Podcast Folge 15 & 16: Alena Schröder (Teil 1 & 2)

Nach über einem Jahr pandemiebedingter Podcast-Pause haben wir jüngst zwei brachliegende Traditionen miteinander kombiniert:
Das Autor:innentrinken, welches sonst regelmäßig bei Tara und Sebastian im Atelier Royal TS stattfindet, war eigentlich für den 27.3. geplant – im Jahr 2020. Mit Alena Schröder. Wie es Tradition ist, hätte sie noch vor der geplanten Veröffentlichung aus ihrem Roman „Junge Frau am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid“ gelesen. Doch dann war Lockdown und Alenas Buch wurde verschoben … und wie so vieles in diesem verfluchten Jahr waren auch wir Alphabeten anschließend im Pause-Modus.

Mit Hilfe von wonder.me haben wir nun genau ein Jahr später – am 27.3.2021 – das Autor:innentrinken virtuell nachgeholt. Das Gespräch mit Alena Schröder haben wir Alphabeten geführt und für unseren Podcast mitgeschnitten – somit ist dies die erste Folge mit Publikumsbeteiligung – und Quiz!
Aber hört selbst:

Im zweiten Teil liest Alena zwei Passagen aus ihrem Roman.
Mit freundlicher Genehmigung von dtv darf dieser Ausschnitt ein halbes Jahr online bleiben – also bis zum 11.11.2021. Wer immer noch unentschlossen ist, ob das Buch etwas für sie oder ihn ist, möge sich doch hier selbst überzeugen:

Und wer Gefallen daran gefunden hat, sich vorlesen zu lassen, kann das Hörbuch – gelesen von Julia Nachtmann – hier bestellen:

https://www.hoerbuch-hamburg.de/hoerbuecher/schroeder-junge-frau-am-fenster-stehend-abendlicht-blaues-kleid-5330/

Leider sind auf diesem Screenshot nicht alle zu sehen, die da waren. Es fehlen:
Karen, Simone, Verena, Natascha und André.

Veröffentlicht von Sebastian

Sebastian Stuertz, Jahrgang 1974 Motion Designer, Songwriter, Musikproduzent, Videokünstler, Vater von Söhnen, Herrchen von Windhunden. Verdient sein Geld mit der Gestaltung von Opening Titles, Erklärfilmen und animierten Infografiken. Veröffentlichte zahlreiche Tapes, 7-Inches, CDs im Selbstverlag, Elektronik als "Voltmoll" bei Plattenmeister (2001), mit seiner Indie-Band "Stuertz" bei SOPOT (2007) und mit "Stubenhacker" bei Tapete Records (2016). Sein Debütroman "Das eiserne Herz des Charlie Berg" erscheint im Frühjahr 2020 im btb Verlag.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.